Pferdehof der schwarzen Prinzen
HOME.
Westernreitunterricht.
Spaziergänge mit dem Pferd.
WIR ÜBER UNS.
UNSERE PFERDE.
NEWS.
GALERIE.
TERMINE.
KONTAKT.
ANFAHRT.
LINKS.
Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer | Impressum

Wir haben den Hof im Dezember 2006 gekauft, um unseren Pferden eine möglichst artgerechte Haltung zukommen zu lassen.

Die Pferde entdeckten „das Pferd in sich“, und schon diese Entwicklung mitzuerleben war es wert, die warme Stadtwohnung gegen ein Bauernhaus einzutauschen, meinen Arbeitsplatz in Heidelberg aufzugeben beziehungsweise eine lange Fahrtstrecke in Kauf zu nehmen.

Nachdem wir nun ein Jahr lang das Haus renoviert haben und immer noch nicht fertig sind, haben mein Mann und ich beschlossen, nun den Pferdehof der schwarzen Prinzen zu eröffnen.

Unser Hof ist im Jahre 1880 erbaut worden. Damals war der Hof noch ein richtiger Bauernhof mit Kühen, Hühnern und Schweinen. Um ca. 1994 wurde der Hof verkauft.  Damit übernahmen wir alle den Pferden angepassten Umbauten und Genehmigungen sowie ca. 2 Hektar Koppeln. Bis heute haben wir alle nötigen Qualifikationen und nötige Weiterbildungen durchgeführt, damit wir unseren Kunden ein hohes Maas an Kompetenz und Sicherheit geben können.

Die Koppeln befinden sich oberhalb des Weinwanderwegs. Sie unterscheiden sich nicht nur durch die Bodenbeschaffenheit, sie lassen auch den Pferden die Möglichkeit Bergauf und -bergab zugehen. Auf den Koppeln befindet sich nochmals ein Offenstall und ein großer Natursand-Reitplatz von ca.40 x 20 m.

Gerade in den Morgenstunden erlebt man die wunderbare Tierwelt. Man sieht Rehe, Fasanen, Hasen und Kaninchen und wenn man Glück hat auch unseren Dachs.

Ruhe und Entspannung, raus aus dem Alltag findet man, wenn man auf der Koppel sitzt oder liegt, den Pferden beim Weiden zuschaut. Eine Oase des Friedens und der inneren Einkehr.

Außer unseren vier Pferden gehören zu unserem Hof auch noch unsere Hauskatzen, die wir aus verschiedenen Notsituationen gerettet haben.

Wir über uns

Bernd Hertel:

 

Ingrid Michaels- Hertel